Stehleuchten & Stehlampen

767 Artikel
Kategorien
Seite von 15 
Seite von 15 

Setzen Sie Ihre Stehleuchten flexibel für verschiedene Zwecke ein

Eine Stehlampe ist flexibel, ihr Standort lässt sich leicht verändern. Mit Stehleuchten setzen Sie stimmungsvolle Lichtakzente und ergänzen die Grundbeleuchtung. Wir erklären Ihnen hier, welche Arten von Stehleuchten es gibt und für welche Zwecke sie sich besonders gut eignen: zur Dekoration, als Deckenfluter mit Lesearm, oder für die gemütliche Ausleuchtung abends. Dazu lassen sich die Lichtfarbe und auch die Helligkeit per Tastatur, Fernbedienung oder App via Smort Home Steuerung ändern.

Klassisch, Vintage-Look oder modern? Beim Kauf einer Standleuchte haben Sie die Wahl zwischen den verschiedensten Designs – doch bei der Wahl des passenden Modells sollten Sie nicht nur nach der Optik gehen: Die Stehlampe hat schließlich in erster Linie einen Zweck zu erfüllen.

Wo soll die Stehlampe stehen, wofür soll sie in erster Linie dienen? Suchen Sie eine Leuchte, die helles Licht zum Arbeiten spendet, oder eine gebogene Designleuchte, die angenehmes Licht über dem Couchtisch abgibt?

Moderne LED Stehleuchte Stehleuchte mit Lesearm

Die Stehlampe: Zwecke der Stehleuchten in verschiedensten Größen und Formen

Stehlampen sind in sehr unterschiedlichen Größen, Materialien und Designs erhältlich. Die meisten Stehleuchten haben einen Ständer mit rundem oder eckigem Sockel, der ihre Standfläche vergrößert, damit die Leuchte nicht so leicht umkippen kann.

Neben der klassischen Stehlampe mit Holz- oder Metallgestell und Lampenschirm gibt es auch Stehleuchten, die ohne Schirm auskommen. Blendfreie Deckenfluter mit und ohne Lesearm werfen ihr Licht an die Zimmerdecke und sorgen so für Helligkeit im Raum. Diese indirekte Beleuchtung ist eine angenehme Alternative zum Licht von klassischen Deckenstrahlern. Deckenfluter mit biegsamem Lesearm lassen sich zusätzlich als Lese- oder Arbeitsleuchten verwenden.

Eine Sonderform unter den Stehleuchten ist die „Five-Fingers“ mit ihren fünf kleinen Strahlern. Es gibt auch Modelle mit mehr oder weniger „Flammen“, wie man die Strahler nennt. Die einzelnen Flammen lassen sich drehen und biegen, auf diese Weise können tolle Effekte erzielt werden.
Tripod-Stehlampen mit höhenverstellbarem Stativ stehen auf drei Beinen, dadurch benötigen sie keinen Lampensockel. Ihre Scheinwerfer sind halbrund, rund oder eckig. Der Lampenschirm ist meist aus Metall gefertigt und glänzt auf der Innenseite – das verstärkt die Helligkeit der Dreibein-Standleuchte.

Eine derzeit besonders angesagte Stehlampe ist die Bogenlampe. Sie nimmt allerdings viel Raum ein und eignet sich eher für größere Räume. Platz findet Sie neben dem Couchtisch genauso wie am Esstisch. Ihr Sockel ist groß und massiv, der Ständer aus Metall und je nach Modell unterschiedlich stark gebogen. Der Lampenschirm besteht zumeist aus Glas, Metall oder Kunststoff.

Einige Stehlampen-Strahler lassen sich individuell justieren, scheinen zur Decke, Wand oder zum Boden. So können Sie die Position des Scheinwerfers nach Belieben verändern. Gewöhnlich haben solche Stehleuchten einen Trittschalter, lassen sich am Stiel oder per Fernbedienung einschalten.

Klassische Stehleuchte mit Stoffschrim LED Deckenfluter / Stehlampe

LEDs als Leuchtmittel für Ihre Stehlampen

Standleuchten können verschiedene Aufgaben erfüllen. Heutzutage werden fast ausschließlich LEDs als Leuchtmittel für Stehlampen eingesetzt. Denn die LEDs haben einige Vorteile:

  • LED-Leuchtmittel Leuchtdioden sind die moderne Form der Beleuchtung.
  • Die Lebensdauer beträgt bis zu 50.000 Stunden
  • Die Erstanschaffung ist etwas teurer, doch durch die lange Lebensdauer sind LEDs gesamt betrachtet günstiger als jede Alternative
  • Extrem niedriger Stromverbrauch (bis zu 90% Ersparnis gegenüber anderen Leuchtmitteln)
  • Umweltschonend: kein Quecksilbergehalt
  • Wartungsfreier Betrieb
  • Keine Einschaltverzögerung
  • Mehr Vielfalt im Design dank kompakter Bauweise

Mit LEDs sorgen Sie auf effiziente Weise für Licht, sie sind besonders sparsam im Verbrauch und schonen so den Geldbeutel.

Tipp: Einige moderne LED-Stehlampen lassen sich auch per Smartphone-App bedienen – und zum Teil sogar per Sprache: Sind die Leuchten mit einem smarten Lautsprecher wie Echo von Amazon oder Google Home vernetzt, reagieren sie aufs Wort.

Stehleuchten: Spezielle Stehlampen im Wohn- und Arbeitsbereich

Stehleuchten für den Wohn- und Arbeitsbereich gibt es in vielen unterschiedlichen Arten und Formen. Grundsätzlich unterscheidet man eine gezielte, diffuse und indirekte Beleuchtung.
Flexibel verstellbare Stehleuchten sind im Wohnbereich die perfekten Gefährten für Leseratten: Durch neig- und schwenkbare Strahler mit zielgerichtetem Lichtschein machen sie sich besonders gut am Lese- oder Arbeitsplatz.
Im Wohnzimmer sind Bogenleuchten sehr beliebt. Sie fügen sich in fast jeden Einrichtungsstil harmonisch ein und spenden ein gemütliches Licht. Ein gebogener Ständer, dazu meist ein Schirm in Halbkugelform, machen Bogenlampen zum Eyecatcher in Wohnbereich.
Viele Bogenlampen verfügen über verlängerbare Ausleger, über die sie sich an die Raumgröße anpassen lassen. Stehlampen in Bogenform machen sich besonders gut in einer modernen Umgebung mit Loft-Charakter. Die geschwungenen Ständer verleihen auch größeren Modellen eine filigrane Leichtigkeit.
Die Beleuchtung am Arbeitsplatz muss vor allem zweckdienlich sein. Das Licht leuchtet in der Regel den ganzen Tag, um das Arbeiten zu erleichtern. An vielen Arbeitsplätzen ist die Beleuchtung eher grell, kalt und ungemütlich. Dabei können spezielle Stehleuchten fürs Büro das Tageslicht simulieren und ein sehr natürliches Licht abgeben.
Eine lichtstarke, dimmbare LED-Stehlampe kann durchaus mehrere Arbeitsplätze erhellen. Auf diese Weise lässt sich im Großraumbüro auf zentrales Deckenlicht verzichten, ohne dass die Beschäftigten im Dunkeln tippen müssen.

Designer Stehleuchte  Stehleuchte mit weißem Schirm

Stehleuchten von antik bis modern: Welchen Lampenstil bevorzugen Sie?

Ihre neue Standleuchte fügt sich idealerweise in Ihren übrigen Einrichtungsstil ein – oder Sie entscheiden sich ganz bewusst für einen Stilbruch und setzen einen optischen Kontrast.
Fans von natürlichen Materialien erfreuen sich an einer Stehlampe aus Holz. Wer es etwas kühler mag, kann eine Leuchte aus Chrom, Nickel oder Edelstahl wählen. Stehleuchten mit einem Lampenschirm aus Stoff zaubern Behaglichkeit in Ihre Wohnung, Abdeckungen aus Glas wirken zeitlos und elegant. Umhüllt eine Stoffummantelung die komplette Leuchte, wirkt sie wie ein modernes, charmantes Lichtobjekt.
Stehleuchten als Designerleuchten gibt es aufwendig verarbeitet im futuristischen Stil oder im Industrie- oder Vintage-Look. Mit einer solchen modernen Stehlampe holen Sie sich besondere Lichtspender ins Haus, die mit ihrer besonderen Optik garantiert für Aufsehen sorgen – sei es durch ausgefallene Lampenschirme oder edle Detailverzierungen.
Bei WOHNLICHT finden Sie garantiert die passenden Stehleuchten, die ihren Einrichtungsgeschmack entspricht. Wir haben eine Vielzahl an klassischen Stehleuchten für jeden Geschmack im Angebot. Dazu zählen auch antik anmutende Leuchten im Florentiner Stil, die eine klassische Einrichtung wie den gemütlichen Landhausstil optimal ergänzen. Modelle mit ausgefallenen Lampenschirmen, die an Blätter oder Gräser erinnern, sind eine extravagante Dekoration für Ihre Wohnung – nicht nur, wenn sie gerade Licht spenden.

Vorteile moderner Stehleuchten und Stehlampen

Bei einer modernen Stehleuchte ist der Leuchtkörper meist dimmbar, zum Einsatz kommen in der Regel energiesparenden LEDs. Per Dimmern lässt sich die Helligkeit der Stehlampen stufenlos regulieren. Viele Stehleuchten, die über keinen Dimmer verfügen, können nachgerüstet werden. Werden LEDs mit Smart Home Funktion gewählt, können diese dann auch ganz leicht per App gesteuert werden um die Helligkeit zu regulieren oder sogar die Lichtfarbe zu ändern.

Stehleuchten als Lampen für das Wohnzimmer

Sie legen Wert auf ein gemütliches Ambiente? Dann empfehlen wir Ihnen, zusätzlich zur zentral montierten und von oben abstrahlenden Deckenlampe eine oder mehre Stehlampen im Wohnzimmer zu positionieren. Speziell zum Schmökern gibt es Stehleuchten zum Lesen. In Verbindung mit einem bequemen Sessel lässt sich eine ansprechende Leseecke einrichten.

Stehlampen fürs Schlafzimmer

Sie suchen eine Stehlampe für das Schlafzimmer? Im Schlafraum ist die Standbeleuchtung lediglich eine Ergänzung. Über die Deckenbeleuchtung wird der Ruhebereich erhellt, Nachttischlampen neben dem Bett ergänzen die Beleuchtung. Wenn gewünscht und ausreichend Platz im Schlafzimmer vorhanden ist, spricht nichts gegen zusätzliche LED Stehleuchten – die zur übrigen Einrichtung des Raums passen sollten, damit im Schlafzimmer eine harmonische Stimmung herrscht.

Stehleuchten für das Kinderzimmer

Im Kinderzimmer ist eine Stehlampe nur bedingt empfehlenswert. Bogenleuchten fallen leicht einem Wurfgeschoss zum Opfer, selbst stabile Stehleuchten mit drei Beinen können leicht umfallen, wenn der Nachwuchs beim Toben dagegen stößt. Im Kinderzimmer bietet sich neben einer robusten Deckenlampe aus Holz oder Kunststoff eine widerstandsfähige Nachttischlampe an. So sind Sie in puncto Beleuchtung variabel.

Stehleuchten in Küche und Bad

In Küche und Badezimmer muss es ausreichend hell sein. Die Küchen- und Badbeleuchtung sollte möglichst flexibel sein, um zwischen funktionalem und stimmungsvollem Licht wechseln zu können. Eine Stehlampe reicht da nicht aus, ist maximal eine dekorative Ergänzung. Sie benötigen eine Lichtquelle, die den gesamten Raum verlässlich ausleuchtet.
In der Küche genügt oftmals eine dimmbare Deckenleuchte mit mehreren Strahlern, um damit die Arbeitsfläche sowie die Kochstelle auszuleuchten. Leuchten im Bad sollten die Schutzart IP44 aufweisen, um gegen Feuchtigkeit und Spritzwasser gewappnet zu sein. Von einer Lampe aus Holz ist sowohl in der Küche als auch im Bad abzuraten. Gleiches gilt für empfindliche Stofflampenschirme – die Feuchtigkeit schadet ihnen.

Sie möchten eine neue Stehlampe kaufen? Bei WOHNLICHT finden Sie eine umfassende Auswahl an Stehleuchten, mit denen Sie eine behagliche und wohnliche Atmosphäre schaffen oder den Arbeitsplatz ausleuchten können.
Entdecken Sie für jedes Ambiente die passende Lösung. In allen Fragen, die Ihre Beleuchtung betreffen, helfen Ihnen unsere professionellen Lichtberater gern weiter. Wir beraten Sie individuell, kontaktieren Sie uns jederzeit!

Tipp: Wir bieten Ihnen ein großes Angebot an Stehleuchten, zusätzlich führen wir eine große Auswahl an Leuchtmitteln im Programm. Stöbern Sie einfach mal in unseren Shop, es lohnt sich garantiert!

Wo lassen sich Stehleuchten/Stehlampen nutzen?

Stehleuchten sind vor allem für Wohn – und Arbeitsbereiche praktisch, da sie dort ein behagliches und doch helles Licht zum Lesen und Arbeiten spenden können. Auch im Schlafzimmer kann eine Stehleuchte eine Ergänzung zu anderen Lichtquellen darstellen. In Küche und Bad eignen sich Stehleuchten weniger, da Sie dort zu viel Platz einnehmen und die Feuchtigkeit ihnen schaden kann. Auch für das Kinderzimmer sind sie eher nicht geeignet.

 

Welche Leuchtmittel eignen sich für Stehleuchten und Stehlampen?

In Stehleuchten können Halogenleuchtmittel, Energiesparlampen und LEDs genutzt werden. LEDs haben dabei die längste Lebensdauer und sind besonders stromsparend und umweltfreundlich, dafür aber in der Anschaffung auch etwas teurer. Auch Leuchtmittel mit Smart Home Steuerung können in Stehleuchten eingesetzt werden.

 

Zu welcher Optik passen Stehleuchten?

Stehleuchten sind sehr flexibel, was ihren Einsatz in verschiedenen Einrichtungsstilen angeht. Es gibt sie sowohl in klassisch-verspielten als auch in modernen und eher minimalistischen Designs. Damit passen sie sich perfekt an den jeweiligen Einrichtungsstil an und können praktisch überall Teil der Einrichtung werden.